Elektrosmog - Handystrahlung

Gefahren durch Bluetooth Strahlung?

 

Zum Thema

Abschirmung Strahlung
Abschirmkleidung
Babyfon
Bluetooth
Bücher
Bürgerinitiativen
Bundesamt für Strahlenschutz
DECT
DVB T
ECO DECT
Elektrosmog
Elektrosmog Schutz
Elektrosmog Wasserbett
Energiesparlampen
Geobiologen
Grenzwerte
Handyhülle mit Abschirmung
Handystrahlung
Handystrahlung Folgen
Handystrahlung Test
Hochspannungsleitungen
Im Urlaub
Messungen
Netzfreischalter
Photovoltaikanlage
Physikalisch betrachtet
SAR Wert
schnurloses Telefon
WLAN
WUSB
Untersuchungen
News
Surftipps

Bluetooth ist gewissermaßen der Ersatz für die Verkabelung von Geräten; vielmehr wird hier die Verbindung, ähnlich wie bei WLAN, per Funk hergestellt. 
Die bekannteste Anwendung dürfte wohl die vom Handy zum Headset sein. Die Verbindung erfolgt mittels einer periodisch gepulsten Strahlung, die im Verdacht steht, besonders gefährlich zu sein.
Da die Geräte oftmals mittels Batterie betrieben werden, verfügen sie über Stromsparmechanismen, die auch eine Reduktion der Strahlung zur Folge haben. Im Standby-Betrieb sind diese sogar völlig sendefrei.

Aufgrund der geringen Sendeleistung ist der Elektrosmog, der von Bluetooth ausgeht, relativ niedrig; trotzdem sind es wieder ein paar Tropfen mehr in das ohnehin bereits reichlich gefüllte Fass der Funkstrahlung...

 
 

          Impressum/AGB  © Bild links oben: Marco Görlich  / pixelio.de